Niederlage beim Rückrundenstart

Zum Start der Rückrunde ging es für die A-Junioren von Rot-Weiß zum Tabellendritten nach Glindow.


Auf dem kleinen Kunstrasenplatz versuchte der Gastgeber Nennhausen sofort unter Druck zu setzen, aber die Abwehr um Denis Göss und Hendrik Buchholz stand sehr sicher und ließ nur wenig zu. Nach 25 Minuten nutzte Glindow die erste richtige Chance zum 1:0.
Das 2:0 fiel kurz vor der Halbzeit nach einem Eckball.
Die zweite Halbzeit begann Nennhausen offensiver und man sah das die Jungs dann auch sehr gut mithalten können. Die beste Chance hatte Andy Ziem, als er den Ball am Torwart vorbei schob, aber der dann noch auf der Torlinie geklärt werden konnte. Ein Eckball von Rot-Weiß und den anschließenden Nachschuss von Lucas Metzenthin parierte der Gästekeeper glänzend. Nennhausen wollte jetzt den Anschlusstreffer, aber es gelang nicht mehr viel.
Bis zur 75 min. passierte nichts, und aufgrund der hohen Laufbereitschaft ließen bei den Rot-Weißen jetzt spürbar die Kräfte nach.
Am Ende gewann Glindow noch mit 6:0.
Trotzdem kann man auf diese Leistung aufbauen, denn aufgrund vieler absagen wegen Krankheit, zeigten auch die Ersatzspieler eine ordentliche Leistung.